Schriftzug-Home

Zahnpflege

Alter Mann mit Zahnbürste

Instruktionen zum Zähneputzen, einer Angelegenheit, der Sie seit Jahren mehrmals am Tag nachgehen? Ist das wirklich nötig? Nun ja, genauer betrachtet ist das Zähneputzen gar nicht so einfach, wie es scheint: Sie müssen unsichtbare Beläge in einem nur durch eine kleine Öffnung zugänglichen, verzweigten Raum (Ihrer Mundhöhle) aus Nischen (den Zahnzwischenräumen) entfernen --- und das auch noch ohne direkte Sicht! Ein Großteil der Bevölkerung putzt heute leider immer noch mit der falschen Technik. Die Zahnbürste wird in schrubbernden oder kreisenden Bewegungen mit viel zu viel Druck über die Zahnreihe geführt. Nach 50 Sekunden und nur gefühlten 2 Minuten wird meistens schon umgespült. Was bleibt ist dann ein sauberes Gefühl, ein frischer Atem durch die Zahnpasta, aber leider vor allem ungesäuberte Zwischenräume und Fissuren und traumatisiertes Zahnfleisch. Wenn Sie wirklich möglichst alle Beläge schonend entfernen möchten, sollten Sie sich eine standardisierte Reinigungsmethode angewöhnen. Bewährt hat sich hier die modifizierte Bass-Technik, die ich Ihnen auf diesen Seiten näherbringen möchte. Sie ist sicherlich anfangs nicht leicht durchzuführen und vor allem ungewohnt. Lassen Sie sich von eventuellen Startschwierigkeiten bitte nicht abhalten. Nach einer gewissen Zeit sind die Bewegungsabläufe trainiert und laufen ganz selbstverständlich von alleine ab. Versuchen Sie es, es lohnt sich!